10 Jahre Ko.M.M.M.

1. September 2021

Die Ko.M.M.M. feiert am 01.09.2021 ihren zehnten Geburtstag. Zuerst war sie die Ko.M.M., bevor ein drittes M dazu kam. Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 setzt sich die Pädagogische Hochschule Wien unter der Leitung von Rektorin Dagmar Hackl (bis 2012) und Frau Rektorin Ruth Petz (ab 2012) auf der Basis des Ziel- und Leistungsplans dafür ein, der heterogenen und mehrsprachigen Schüler*innenpopulation an Wiens Pflichtschulen gerecht zu werden. Im Ziel- und Leistungsplan der Pädagogischen Hochschule Wien wurden seit dem Studienjahr 2009/2010 die Förderung von bewusstem Umgang mit Sprachen und von Mehrsprachigkeit unter besonderer Berücksichtigung von Integration und Migration als Schwerpunkte gesetzt.

Diese Aspekte und alle Überlegungen und Bemühungen führten unter der Federführung von Elisabeth Furch zur Einrichtung einer Informations-, Beratungs- und Koordinationsstelle an der PH Wien: der Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit und Migration (Ko.M.M.), die sie von Anbeginn leitete. Als Elisabeth Furch im Oktober 2020 pensionierte wurde, folgte ihr im Studienjahr 2020/21 Rainer Hawlik als Leiter nach. Zu den Mitarbeiter*innen der Ko.M.M.M. zählen heute ebenfalls Isabel Amberg, Martina Sturm, Nune Tahmasian, Gerhard Krottenauer, Chris Filko und Manfred Wiedner. In den vergangenen zehn Jahren hat die Ko.M.M.M. als Team zahlreiche nationale und internationale Projekte initiiert und Angebote geschaffen, die bisher allesamt umfassend wissenschaftlich dokumentiert wurden: Dissemination

Im Aquarium

Die Ko.M.M. wurde zu Beginn des Studienjahres 2011/12 am 01. September gegründet. Die Räumlichkeiten wurden damals schnell zur Verfügung gestellt und so wurde das sogenannte „Aquarium“ (mit Bullaugen) im 2. Stock im Haus 4 (4.2.054) bezogen. Die Ausstattung des Raums mit Möbeln und Inventar erfolgte rasch. Insgesamt gelang es über die Jahre einen Raum zu gestalten, der als Büro und Treffpunkt effizientes Arbeiten, Begegnungen, Austausch und Entwicklung gut möglich machen. Noch heute befindet sich die Ko.M.M.M. in 4.2.054. Kommen Sie doch auf einen Sprung vorbei: Komm in die Ko.M.M.M.

Erfahren Sie mehr über die Gründung der Ko.M.M.M. in einem Beitrag von Gründungsmitglied Isabel Amberg in der Festschrift für Elisabeth Furch:

https://paedagogik.de/alle-anzeigen-paedagogik/product/migration-mehrsprachigkeit-menschenrechtsbildung-2167/

Kommentare sind geschlossen.