Prof. MMag. Martina STURM

Telefon: +43 1 601 18-3311

Raum: 4.2.054

Kontakt: martina.sturm@phwien.ac.at

Publikationen

Sturm, M. (2020). Bildungsanthropologie als Impulsgeberin: Eine mögliche Annäherung an eine nicht-eurozentrische Pädagogik durch TRANSCA – Translating Socio-Cultural Anthropology into Education. Tertium Comparationis, 26(1), 63–83. https://www.waxmann.com/ausgabeAUG100411

 

Sturm, M. (2020). Bildungsanthropologiealstransdisziplinäres Handlungsfeld. In Hawlik, R., Petz, R. & Swoboda, W. (Hrsg.), Migration – Mehrsprachigkeit – Menschenrechtsbildung. Festschrift für Elisabeth Furch (S. 67–74). Wien: Pädagogische Hochschule.

 

Lauß, G., Schmid-Heher, S. & Sturm, M. (2020). Warum man Demokratie nicht aus dem Hut zaubern kann: Zur Praxis des partizipativen Lernens mit Lehrlingen. In Lauß. G. (Hrsg.), Ideal – Pflicht – Zumutung: Menschenrechtsbildung aus multidisziplinärer Perspektive (S.59-69). Baltmannsweiler: Schneider-Hohengehren.

 

Stefan, F., Fleck, E., Sturm, M., Wiedner, M.& Khan-Svik, G. (2019). Rahmenbedingungen: gesellschaftlich – sprachlich – institutionell. In Khan-Svik, G., Stefan, F., Furch, E., Amberg, I. & Mauric, U. (Hrsg.), Mehrsprachigkeit im Fokus. Sprachenprofile der Pädagogischen Hochschulen(S. 37-56). Innsbruck: Studien Verlag.

 

Fleck, E. & Sturm, M. (2019). Man fühlt die entspannte Atmosphäre. In Furch, E., Gruber, O., Kremzar, K, Swoboda, W. & Wiedner, W. (Hrsg.), ANKOMMEN – BLEIBEN – ZUKUNFT GESTALTEN. Migration und Flucht im Kindergarten- und Schulalltag (Bd. 2, S. 77-84). Wien: AK-Wien.

 

Sturm, M. (2019). Konzepte und Modelle zur wertschätzenden Begleitung mehrsprachiger Kinder im Rahmen der Kindergarten- und Vorschulpädagogik. R&E Source [Sonderausgabe] 14. https://journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/article/view/639/661